Augenlaserbehandlung

Trier und Luxemburg

Entwicklungshilfe

Markus Schulze Schwering als Augenarzt in der Entwicklungshilfe - zur Augenarztausbildung in Afrika

  • 2005 - heute Malawi, COM (1 x p.a.)
  • 2011 – 2013 Malawi Lecturer am College of Medicine (COM), Blantyre, Malawi
  • 2003 - 2004 Tansania,Dar Es Salaam – CCBRT (CBM - Augenhospital)
  • 2003 Indien ECCE training, Chirurgische Ausbildung am LV Prasad Eye Institute
  • 1998 Ecuador – PJ
  • 1997 Kenia - Praktisches Jahr (PJ)

Kurzzeiteinsätze: Äthiopien, Kamerun, Sambia, Uganda, Mali, Senegal, Togo

Patientin mit einseitigem reifen grauen Star

Seit 2005 existiert eine Partnerschaft zwischen der Universitäts-Augenklinik Tübingen und der Augenklinik des College of Medicine (COM) der Universität von Malawi in Blantyre. Sie dient der Ausbildung von Augenärzten.

Begründet wurde sie auf Initiative von Dr. Markus Schulze Schwering auf deutscher und von Dr. Henry Nkume Batumba auf malawischer Seite.

Dr. Schulze Schwering beim Unterricht am Krankenbett
Dr. Schulze Schwering bei der Unterweisung im Operationssaal

Dr.Schulze Schwering betreut mit dem Team der Universitätsaugenklinik Tübingen die Partnerschaft.

In diesem Projekt wurden seit 2005 vier Fachärzte ausgebildet, fünf weitere sind auf dem Weg dorthin.

malawi-location-on-the-africa-map